SO WIRKT WAVEEX

BIOLOGISCHE WIRKUNG

Mobiltelefone und W-Lan Geräte bilden ein künstliches, niederfrequentes elektromagnetisches Feld. Unser Körper kommuniziert ebenfalls auf zellulärer Ebene mittels elektromagnetischen Signalen, die durch die Mobilfunk-Emissionen gestört werden. Das führt zu Veränderungen im Blutbild und der DNS und bringt zahlreiche Gesundheitsrisiken mit sich. WAVEEX normalisiert die Hormon- und Proteinproduktion, wodurch der DNS-Schutz wieder aufgebaut und Blutbild-Veränderungen verhindert werden.

PHYSIKALISCHE WIRKUNG

Die physikalische Wirkung von WAVEEX kann in einer Reihe von Studien und Gutachten exakt und detailliert nachvollzogen werden. Der Wirkungs-Effekt auf physikalischer Basis besteht in der glättenden Wirkung der WAVEEX Technologie, wodurch die schädlichen Magnetfeldspitzen (Gradienten) im elektromagnetischen Feld neutralisiert werden. Damit wird ein natürlicher digitaler Schutzschild erzeugt, der den menschlichen Organismus gegen niederfrequente Strahlung dauerhaft abschirmt.

WANN HILFT WAVEEX?

Kennen Sie das Gefühl? Ihr Ohr fühlt sich taub an, Sie haben leichte bis starke Kopfschmerzen oder fühlen sich einfach nur matt, wenn Sie täglich viel telefonieren?

PC, Tablet, Laptop und Mobiltelefon – dies alles erleichtert uns rasch und unkompliziert das tägliche Leben. Doch die Auswirkungen der dabei entstehenden elektromagnetischen Felder (EMF) sind nicht unbedenklich und rufen unterschiedliche Belastungssymptome hervor.

SYMPTOME ELEKTROMAGNETISCHER BELASTUNG:

  • Schlafstörungen
  • Konzentrations- oder Merkschwäche
  • Stress
  • Kopfschmerzen
  • Blutbild-Veränderungen
  • DNS-Schädigungen bis hin zum Entstehen von Krebszellen

WISSENSCHAFTLICH BELEGTE FAKTEN:

  • WAVEEX glättet Magnetfeldspitzen
  • WAVEEX verhindert DNS-Schädigungen
  • WAVEEX reduziert oxidativen Stress
  • WAVEEX schützt das Blutbild vor Veränderungen
  • WAVEEX senkt den körperlichen Stresslevel
  • WAVEEX neutralisiert schädliche Mobilfunk-Emissionen

SO FUNKTIONIERT WAVEEX

WAVEEX beruht auf einer einzigartigen und revolutionären Technologie, die vom Ehepaar Sonja und Helmut Theuretzbacher entwickelt und perfektioniert wurde. Das mittlerweile wieder in Österreich lebende Ehepaar forscht seit Jahren an der Modifizierung der gesundheitsschädlichen Wirkung von Niederfrequenzstrahlen, die bei der Nutzung mobiler Geräte entstehen.
Mit ihrer Methode, die schädlichen Magnetfeldspitzen elektromagnetischer Felder zu glätten, gelang Ihnen schließlich ein Durchbruch: Die Schaffung eines digitalen Schutzschildes, der den menschlichen Organismus vor schädlichen Strahlen dauerhaft schützt.

Read More
Share :